Pancakes aus überreifen Bananen

Diese Pancakes sind so einfach wie lecker! Als ich meinem Vater mal erklärt habe, wie aus braunen Bananen leckere Frühstückspfannkuchen entstehen können, flippte er vor Freude aus und beglückte meine Mutter alle paar Tage mit dem Gericht. Danach mussten er mal kurz eine Pause einlegen, weil die Bananenmantscherei Überhand ergriff.

Kleiner Tipp: Dazu Jack Johnson’s „Banana Pancakes“ lauschen.

 

 

Info: Vegetarisch, glutenfrei

 

Bananapancakes

Reicht für 2 Personen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

 

  • 1 sehr reife Banane 
  • 2 Eier 
  • 1 Prise Salz  
  • Optional: ¼ TL Vanilleextrakt 

Banane, Eier, Vanilleextrakt und Prise Salz zu einem Teig vermixen. In einer beschichteten Pfanne Kokosfett zum Schmelzen bringen und Pfannkuchenteig (ca. 0,5 cm dick) zugedeckt 2 – 3 Minuten anbraten bis durch, danach vorsichtig wenden und auf der anderen Seite anbraten. Mit frischen Früchten und Ahornsirup geniessen.

Hinterlasse einen Kommentar